Von den süßen Freuden im Leben…

Am Montag wehte neue Luft im Kästner Kolleg. Nachdem wir am Ende der vorherigen Woche viele unserer Sommerstudenten wieder in ihre Heimat ziehen lassen mussten (Aitor, Jarek, Michaela, Paolo, Michael u.v.m.- wir werden euch vermissen!!!), starteten wir mit Neugier in eine neue Woche…

So wollten wir Dresden am Dienstag gleich mal von seiner süßesten Seite kennenlernen- es ging zu Dr. Quendt!
Die Spezialbäckerei öffnete für uns die Tore und machte uns vertraut mit den Dresdner Backtraditionen. Neben berühmten Originalen wie „Russisch Brot“ und echten „Christstollen“, durften wir auch viele andere süße und salzige Köstlichkeiten direkt vom Band naschen. Aber neben den ganzen Leckereien, bereiteten vor allem die Hygieneanzüge aus Plastik große Freude.
So manchem vom uns standen die transparenten Duschhauben doch richtig gut…, oder?!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>